Zum Inhalt springen

Wechselhaft

Müller Thurgau

Ab und an kleine Regenschauer gepaart mit herrlichem Sonnenschein begleiten uns dieses Jahr beim Schneiden, Biegen und Anbinden der Reben. Richtige Kälte und Schnee blieben aus wie auch schon unser Kollege Harald Steffens berichtete. Auch bei uns sind diese Arbeiten fast abgeschlossen.
Es bleibt also Zeit für Weiterbildungen. Richard hat beschlossen sein Wissen über Bienen und den ökologischen Pflanzenschutz zu vertiefen. Themen, die einen direkten Zusammenhang haben. Denn vor allem Wildbienen leisten einen großen Anteil der Gesunderhaltung unserer Trauben. Des weiteren sind sie ein wichtiger Bestandteil stabiler Ökosysteme wie man auf der Internetseite des Ithaka-Instituts nachlesen kann. Martina bildet sich kulinarisch weiter, damit Ihr Frühstück in der kommenden Saison noch besser schmeckt. Ich, Alexander, habe in der vergangenen Woche die letzten Klausuren des Semesters geschrieben und bereite mich nun auf die Ausbilderprüfung bei der IHK vor.

Hier noch einige Bilder aus unseren Weinbergen und dem Moseltal im Februar.

Noch keine Kommentare

Antworten