Zum Inhalt springen

Neues aus Keller und Weinberg

Die Adventszeit hat begonnen und wir haben einiges zu berichten.
Im Weinberg ist Ruhe eingekehrt, das Laub längst gefallen und die kalte regnerische Witterung lässt den Rebschnitt noch mal im Hinterkopf verschwinden.
Auch im Keller ist die Zeit des kontrollierten Nichtstun angebrochen.

Jungwein Rosé

Die jungen Weine sind teilweise noch am Gären, bei anderen beginnt bereits die Klärung. Gute Weine brauchen eben Zeit bis sie abgefüllt werden können. Unsere Aufgabe ist es, hin und wieder zu kontrollieren, wie sich die Weine entwickeln.
Wir achten auf die Farbe, Klarheit, den Geruch und natürlich den Geschmack.
Schmecken alle Weine und es besteht kein Handlungsbedarf, weiß man, dass man im Weinberg und bei der Verarbeitung der Trauben alles richtig gemacht hat!
Auf gesunden Böden wachsen gesunde Pflanzen mit gesunden Früchten. Gesunde Früchte und handwerkliches Wissen führt zu qualitativ hochwertigen Produkten.
Diese Qualität, für die wir ein ganzes Jahr im Weinberg arbeiten, gilt es jetzt zu bewahren und für Sie genießbar zu machen.

Alexander beim Probieren

Wie Sie sich vorstellen können, ist die Qualitätskontrolle eine zeitaufwändige und harte Arbeit, die Konzentration und Fachkenntnis bedarf.
Sie gehört aber nicht zwingend zu den unangenehmsten Aufgaben eines Winzers, wie man in dem Foto eventuell erahnen kann.
Lob für unsere Arbeit gab es erneut im Weinführer Eichelmann 2018. Hier werden einige unserer Weine wieder sehr schön beschrieben. Das freut uns!


Die Zeit, die wir im November und Dezember nicht im Weinberg verbringen, lassen wir natürlich nicht einfach verstreichen.
Wie die meisten wissen, sind wir schon seit Anfang November damit beschäftigt, Sie, unsere Kunden mit Wein zu beliefern. Das geschieht entweder per persönlicher Auslieferung oder auf dem Postweg.
An alle die, die noch nichts bestellen konnten, es vergessen haben oder noch einmal nachbestellen wollen: Bitte melden Sie sich demnächst bei uns, denn schon bald steht Weihnachten vor der Tür.

Zum Schluss möchten wir Ihnen noch ein Paar Weinempfehlungen mit auf den Weg geben, damit Sie die Feiertage gut überstehen.

Von folgenden Weinen sind nur noch wenige Flaschen vorhanden. Freunde dieser Weine sollten also schnell sein. Gerade der 2015er Jahrgang präsentiert sich zur Zeit sehr schön und wir werden vielleicht nicht alle Flaschen hergeben ;).
2015 Spätburgunder Weißherbst trocken
2015 Reiler Goldlay Golden Choir
2014 Spätburgunder Rotwein halbtrocken

An den Weihnachtstagen und Silvester sollten Sie stets genügend hochwertigen Winzersekt im Haus haben. Zur Zeit können wir unseren sehr edlen Spätburgunder Extra Brut empfehlen. Er ist würzig und animierend und darf einfach an keinem Feiertag fehlen.

Zur Begleitung von feinen Festtagsgerichten können wir dieses Jahr ganz besonders den 2016er Spätburgunder Rosé empfehlen. Es ist kein typischer Terrassen-Rosé sondern ein cremiger tiefgründiger Burgunderwein, der viele Menüs unterstützen und begleiten kann.

Auch unser Angebot an Rotweinen sollten Sie im Auge behalten. Vom leichten 2014er, dessen Frucht immer noch feiner zu werden scheint, über den kraftvollen 2016er, der sich besonders gehaltvoll präsentiert bis hin zum 2015er Black Choir, den wir ohne Filtration nach langer Reife im Fass abgefüllt haben. Alles drei Weine, die uns gerade im Winter viel Freude bereiten.

Sie können wie immer bequem und unkompliziert bestellen, rufen Sie uns an (06542 2495), per E-mail oder unter hier im Shop.

Hier können Sie die aktuelle Liste im pdf-Format ansehen: Winter 2017/2018

Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören.

Ihnen allen wünschen wir eine schöne restliche Adventszeit und frohe Feiertage.

Viele Grüße
Familie Arns

Noch keine Kommentare

Antworten