Spätburgunder Rosésekt

brut


Plopp! - eins der schönsten Geräusche zu jedem Fest!


Wer kennt es nicht, das schöne Knallen einer Sektflasche. Doch wie kommen die feinen Perlen eigentlich in den Wein, die den Korken ploppen lassen?


Unser Sekt wird nach der klassischen Flaschengärmethode hergestellt. Das heißt, dass der Wein eine zweite Gärung in der Sektflasche durchläuft, bei der Kohlensäure entsteht.


Im Anschluss reift der Sekt für mehr als neun Monate mit der Hefe. Das Ergebnis kann sich trinken lassen.


Ganz einfach: ein Hochgenuss!

Weinnummer  1709
Weinart
 Sekt b.A.
Rebsorte

 Spätburgunder

Alkohol vol.%
 12,5
Restzucker g/L
 8
Bezeichnung  
Geschmacksrichtung 
 brut
Gutsabfüllung  Weingut Arns und Sohn
Hinweis
 enthält Sulfite
Jahrgang  2017
Literpreis €
 16,66
ökologisch erzeugt  ja