WEißer Burgunder

trocken


Viele Besucher unserer Weinbergsführungen standen schon einmal etwas ratlos und verwundert vor unseren wilden Weißburgunderreben.
In dem wirklich sehr steilen Weinberg mit Schieferboden und schöner Aussicht über Reil wachsen die Reben scheinbar ungebändigt an Einzelpfählen empor. Auch blühen Blumen und Kräuter zwischen den Reben, es summt und brummt von Bienen und Schmetterlingen. Ein ganz schönes Chaos könnte man meinen.
Doch dahinter steckt ein Plan und zwar der, dass die Natur schon selbst für Ordnung sorgt und wir mit kleinen gezielten Eingriffen große Ergebnisse erzielen.


Unser Weißburgunder ist ein wahrer Klassiker, der von unseren Kunden geliebt wird. Jeder Jahrgang unterscheidet sich, doch die Charakteristik dieses Weinbergs zieht sich wie ein roter Faden durch die Jahrgänge.
Vom legendären 2011er bis zum 2018er bereiten uns die Weine sehr viel Freude. Motivation genug, die Handarbeit in diesem steilen Hang fortzuführen und uns auf die nächsten Jahrgänge zu freuen.


Der 2018er ist kräftiger als sein Vorgänger und hat ein bezauberndes Bukett nach Blüten, Pfirsichen und Äpfeln. Er ist fein und verleitet gerne zum zweiten und dritten Glas.

Weinnummer 1805
Weinart
 Weißwein
Rebsorte

 Weißer Burgunder

Alkohol vol.%
 12,5
Restzucker g/L
 6
Bezeichnung  Deutscher Qualitätswein
Geschmacksrichtung 
 trocken
Gutsabfüllung  Weingut Arns und Sohn
Hinweis
 enthält Sulfite
Jahrgang  2018
Literpreis €
 11,33
ökologisch erzeugt  ja