Für uns ist Wein Freude!

 

Es gibt so viel, was man über Wein lesen, wissen oder lernen kann; seine Erwähnung in der Religion, der Kunst, der Literatur oder in der Musik, die Einzelheiten über die verschiedenen Anbaugebiete mit ihren unzählbaren Rebsorten und Ausbau- und Geschmacksrichtungen, althergebracht oder nach neusten ökologischen Verfahren.

 

Unsere Zusammenfassung von all dem lautet: Wein ist Freude.


Diese ist für uns am größten, wenn der Wein im Einklang mit der Natur angebaut wird und so seine positiven Eigenschaften für uns Menschen entfalten kann.

 



Zuerst kommt der Boden . . .

 

Guter Boden – da stehen wir drauf!

 

Die Grundlage aller Lebensmittel ist unser Boden. Dabei spielt neben der Art des Gesteins und dem Verwitterungszustand der lebende Teil des Bodens eine ebenso wichtige, wenn nicht sogar wichtigere Rolle beim Anbau von Lebensmitteln.

 

Wir wollen das Leben in unseren Weinbergen fördern, damit die Pflanzen uns mit gesunden, reifen und aromatischen Trauben belohnen. Diese Trauben sind das Ausgangsmaterial für hervorragende Weine, die sich mit viel Freude trinken lassen und auch die positiven Inhaltsstoffe der Trauben für uns zugänglich machen.

 

Innerhalb von 0,3 Kubikmeter (das entspricht einer Fläche von 1x1 Meter und 30 cm Tiefe) leben 1,6 Billionen Lebewesen – im Vergleich dazu: auf der Erde leben derzeit "nur" 6,9 Milliarden Menschen. Ein humusreicher Boden, also ein Boden mit hohem lebenden Anteil ist ein enormer CO2 Speicher und in der Lage große Mengen an Wasser zu speichern. Ein guter Boden lässt keine Nährstoffe ins Grundwasser auswaschen oder Klimagase in die Atmosphäre entweichen. Die Wasserspeicherkraft schützt vor Überflutungen. All das hat Einfluss auf Luft-, Wasser-, und Lebensqualität für uns Menschen.

 

Guter Boden – darum setzen wir auf ökologischen Weinbau!

 

Verschiedene Maßnahmen wollen wir daher ergreifen:

 

Biodiversität im Weinberg fördern

  Vielfalt im Weinberg ist essentiell für guten Wein.

 

Humusanteil im Boden erhöhen

  den Pflanzen und dem Klima zuliebe

 

Sorgfältige Pflege unserer Reben

  trotz fortschreitender Mechanisierung in der Landwirtschaft:

Qualität entsteht durch Handarbeit

 

Verzicht auf synthetische Pflanzenschutzmittel, Herbizide und Kunstdünger 



. . . Und dann kommt die Arbeit

 

Genau wie der Boden, die Lage und das Klima Einfluss auf den Wein haben, so haben auch unsere Entscheidungen Einfluss auf die Weinqualität.


Wir haben uns dazu entschieden, biologisch zu arbeiten.

Das bedeutet mehr Handarbeit im Weinberg und das das ganze Jahr über.


Am besten Sie besuchen uns an der Mosel bei einer unserer Weinbergsführungen.

Dort können Sie sich ein Bild von unseren Weinbergen machen.

 



Wein ist tradition

In Reil und Briedel, dort, wo die Mittelmosel allmählich zur Terrassenmosel wird,

bewirtschaften wir unsere ökologischen Weinberge.


Wir, das sind Richard, Martina und Alexander Arns, alle drei mit dem Weinbau und unseren moselländischen Wurzeln fest verbunden, arbeiten wir gemeinsam mit viel Herzblut, Ideen und Innovationen an unserem Ziel:

 

Hervorragender Biowein mit Geschichte

 

In erster Linie kultivieren wir den moseltypischen Riesling, von trocken bis restsüß.

Aber auch Müller-Thurgau, Grau-, Weiß- und Spätburgunder bauen wir an und aus.

Wir vertreiben unsere Weine an private Weinliebhaber, die den Weineinkauf gerne  mit  einem  Moselurlaub verbinden. Inzwischen vertrauen immer mehr erfolgreiche Restaurants auf unsere Qualität und ein Teil unserer Weine wird exportiert.


Weinbau ist in unserer Familie Tradition. Wie Dokumente belegen, beschäftigten sich unsere Vorfahren schon vor mehr als 400 Jahren mit dem edlen Rebensaft. Der Weinbau war jedoch nicht der einzige Beruf, den sie ausübten. Noch heute haben wir Aufzeichnungen, die zeigen, dass unter ihnen Schmiede, Dachdecker, Hutmacher und Metzger waren. Alle betrieben nebenbei Landwirtschaft  und natürlich durfte dabei der Weinanbau an der Mosel nicht fehlen.


In den letzten 100 Jahren begannen wir, uns ganz auf den Weinbau zu konzentrieren, um unseren Kunden die bestmögliche Weinqualität zu liefern.

 



Wein ist vielfalt

 

Wir sehen den Weinberg als ein Ökosystem, das durch die komplexe Vernetzung der hohen biologischen Vielfalt sein Gleichgewicht findet.

 

Die Biodiversität des Bodens ist der entscheidende Faktor für die Entfaltung des Terroirs und die Widerstandsfähigkeit der Rebe.

Die Rebe, ein lebender Organismus, kann sich nur in Symbiose mit zahlreichen anderen Organismen entfalten und behaupten.

 

Charakteristische Terroirweine können nur dann entstehen, wenn den Rebwurzeln die symbiotische Vernetzung mit der vielfältigen Bodenfauna erhalten bleibt, so dass die Rebe sich ihr Nährstoffsystem und ihre Nährstoffvielfalt organisieren kann.


Auch außerhalb der Weinberge setzen wir uns für die Nachhaltigkeit im Weinbau ein. Mit einem sorgsamem Umgang von Ressourcen bei der Flaschenausstattung und dem Einsatz von Solarpanelen hier im Weingut, wollen wir den ökologischen Fußabdruck unserer Weine so klein wie möglich halten.

 



Von der Traube zum Wein

 

All unsere Trauben werden im Weinberg von Hand gepflückt und vorselektiert. Dabei helfen uns Familie, Freunde sowie immer wieder interessierte Kunden die teilweise schon seit Jahren mit Erfahrung und in jedem Fall mit viel Motivation dabei sind.


Schonend transportiert und gepresst gelangt das Lesegut in den Keller, wo es nun mit der nötigen Zeit zu Wein werden kann. Hier kommen übrigens keine tierischen Behandlungsmittel zum Einsatz, was bedeutet, dass wir Wein herstellen, der auch für Veganer geeignet ist.

 

Im keller wird die von den Weinbergen vorgegebene Traubenqualität von uns nur erhalten.

 

Der Wein soll sich hier selbständig entwickeln, um sich von der gängigen Massenware abzuheben und ein echtes Erlebnis für jeden Weintrinker zu werden.

 



So kommt der Wein zu Ihnen:

 

Profitieren Sie von unserem Arns-Weindirektvertrieb, dem Königsweg zu gutem Wein.

 

Sie bekommen Ihren Wein ohne Umwege und ohne Zwischenhändler direkt von uns.

Keiner weiß so viel über die angebotenen Weine wie wir, die wir sie selbst vom Anbau im Weinberg bis zur Abfüllung in die Flaschen kennen. Wir können genau sagen, auf welchem Hang, auf welchem Boden und in welchem Klima der Wein gewachsen ist, und was wir im

Keller warum und wie gemacht haben.

 

Speisenempfehlungen oder welcher Wein zu welchem Anlass – Wir beraten Sie gerne.

 

Lieferung:

Da uns der persönliche Kontakt zu unseren Kunden sehr wichtig ist, liefern wir unsere Weine auf mehreren Touren in Deutschland selbst aus. Dabei nehmen wir unser Leergut selbstverständlich wieder zurück, um es spülen zu lassen und erneut zu verwenden.

 

Um von uns persönlich beliefert zu werden, geben Sie den Wunsch bei Ihrer Bestellung bitte an. Kleinere und kurzfristige Bestellung verschicken wir per DHL unter folgenden Bedingungen.  ➤