· 

Phacelia (Phacelia tanacetifolia) und Blaue Holzbiene (Xylocopa violacea )

 

Schön anzusehen ist sie, die Phacelia. Und nicht nur das, sie ist auch eine sehr nützliche Pflanze in unseren Weinbergen.

 Sie wird im Frühjahr gesät um Brennnesseln, Disteln und Dornen den Platz zwischen den Zeilen wegzunehmen. Zudem ist sie ein hervorragender Bodenverbesserer.

 

Aber am eindrucksvollsten ist ihre Anziehungskraft für Bienen und Hummeln. Überall wo Phacelia steht, summt und brummt es. Man findet an jeder Blüte eine Vielzahl an großen und kleinen Insekten wie zum Beispiel folgende Schönheit:

 

Blaue Holzbiene (Xylocopa violacea )
Blaue Holzbiene (Xylocopa violacea )

Die Blaue Holzbiene ist die größte unserer einheimischen Bienen und wird bis zu 29mm groß. Die Blaue Holzbiene kann wegen ihrer Größe und ihrem Flugverhalten leicht mit einer Hummel verwechselt werden.

Charakteristisch für die Blaue Holzbiene sind jedoch der schwarze Körper und die blau-violett schimmernden Flügel.

 

Phacelia im Weinberg
Rebzeile mit üppiger Phacelia Begrünung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0