· 

Degorgement – Kapitel III der Sektherstellung

Dégorgement à la volée
Dégorgement à la volée

Nach Kapitel I Tirage und Kapitel II Remuage folgt das Degorgieren unseres Sektes. Fast ein Jahr ist es her, dass unser Sekt abgefüllt wurde. Nun ist es Zeit, die ersten Flaschen zu degorgieren. Degorgieren bedeutet, dass die Hefe aus der Flaschengärung entfernt wird.

Der Großteil unserer Produktion wird mit Hilfe einer Maschine degorgiert. Allerdings will ich es mir nicht nehmen lassen, mich in der Kunst des manuellen Enthefens zu üben. Hierfür bedarf es viel Geschick und Erfahrung. Die Flasche wird hierbei langsam gedreht und im richtigen Moment mittels Degorgierhaken geöffnet.

In der Champagne nennt man diesen Vorgang:

Dégorgement à la ancienne = traditionell, altertümlich oder  Dégorgement à la volée = mit Schwung

 

Meine ersten Versuche liefen teils mit mehr, teils mit weniger Erfolg. Auf jeden Fall bin ich froh, dass es eine Maschine gibt, die den Vorgang erledigt und die Flaschen im Anschluss auch mit dem Sektkorken verschließt. 

 

 

Wir freuen uns, dass wir nun drei verschiedene tolle Sekte aus eigener Herstellung im Angebot haben und wünschen Ihnen viel Spaß beim Verkosten!

 

 

 


Riesling BRUT | NEU
13,00 € 3 17,29 € / l
Riesling EXTRA BRUT | NEU
13,00 € 3 17,29 € / l
S E K T P A K E T
ab 39,00 € 3 17,33 € / l
S P Ä T S O M M E R P A K E T
ab 68,00 € 3 15,10 € / l

Kommentar schreiben

Kommentare: 0